Medientechnik

 

 

Ob Konferrenzraum oder Klassenraum – Die Medien halten seit Jahren Einzug in unseren Alltag.

 

MedienTechnik

„Medientechnik ist teuer! Ich habe doch einen Beamer – das reicht!“      Ist das aber richtig?

Moderne Konferenz bzw. Medientechnik muss nicht teuer sein. Es kann aber teuer sein, wenn man sie nicht hat. Stellen Sie sich vor ein Kunde kommt zu Ihnen und Sie wollen ihm ein Projekt, Ergebnisse oder wichtige Daten präsentieren. Ein Beamer auf dem Tisch, Laptop anschließen und fertig. So denken zuerst viele. Aber was machen, wenn die Verbindung einmal nicht klappen will? Ihre Professionalität steht auf dem Spiel! Nur, weil man am falschen Ende gespart hat.

Beginnen wir bei dem wohl meist gemachten Fehler beim anschließen eines Computers an einen Beamer. Die Auflösung. Moderne Geräte sind mit HDMI Schnittstellen ausgestattet. Dies ermöglicht eine hohe Datenübertragungsrate. Doch die meisten Beamer, die ein HDMI Eingang zur Verfügung stellen, verfügen über eine dementsprechende native, also tatsächliche Auflösung. Das Ergebnis? Das Bild wirkt kleiner. Die Schrift ebenfalls.

Hier ein kostenloser Tipp: Stellen Sie die Auflösung Ihrer Grafikkarte für das Ausgangssignal auf die native Auflösung des angeschossenen Geräts. Diese kann je nach Gerät unterschiedlich sein.

Ist die native Auflösung eingestellt, ist das Bild und auch die Schrift klar. Die richtige Focuseinstellung vorausgesetzt.

Hier ein kostenloser Tipp: Stellen Sie die Auflösung Ihrer Grafikkarte für das Ausgangssignal auf die native Auflösung des angeschossenen Geräts.

Oliver Unger